Workshop-Beschreibung:

Wie werde ich ein gutes Rope Model? Welche Fähigkeiten muss ich mitbringen? Diese Frage haben sich die meisten passiven Seilinteressierten sicherlich schon einmal gestellt, denn neben körperlicher Belastbarkeit setzt eine gelungene Bondage auch eine emotionale Verbindung voraus. In diesem Kurs können die Passiven gezielt aktiv werden, lernen, wie sie mit körperlichen Schwachstellen umgehen, durch gezieltes Training ihre Position in einer RopeTrance verbessern und erfahren, mit welchen Techniken sie eine Verbindung zu ihrem aktiven Partner aufbauen können.

 

Dauer: 

60 Minuten

 

•••

 

Ausschnitte aus dem Workshop-Programm

 

•••

 

Referent:

Rope-Bunny Nyna lebt gemeinsam mit der Fesselkünstlerin Hera Delgado auf Mallorca und zeigt dort mit ihr sichere, aber sehr individuelle Formen des RopeArt. Beide legen dabei mehr Wert auf technische und medizinische Sicherheit als auf das strikte Einhalten vorgegebener Figuren. RopeArt ist Kunst, Ästhetik, Kreativität und soll Spaß machen!

 

Mehr Informationen auf www.hera-delgado.com oder per WhatsApp: +49 160 92714581

 

Schlagworte: #ropeart, tutorial

Kommentare und Bewertungen

Datum Benutzername Bewertung Kommentar
Freitag, 29. Dezember 2017, 18:25 Uhr Pitty Liebe Hera, könnte man auch den ganzen Film sehen ( 60 min. ) ?
Du musst Mitglied sein oder du musst dieses Update kaufen um es kommentieren zu können!